Dr. med. Andrea Hauschild

  • 1986-1993 Studium der Humanmedizin an der Ludwigs-Maximillians-Universität Freiburg
  • 1992-1993 Praktisches Jahr am Städtischen Klinikum Karlsruhe
  • 11/ 1993 Abschluß: 3. Staatsexamen
  • 1994-1995 Ärztin im Praktikum in der Inneren Abteilung des Elisabethenkrankenhauses Lörrach
  • 08/ 1995 Approbation als Ärztin
  • 11/ 1995 Promotion (Dr. med.) an der Radiologischen Klinik der Ludwigs-Maximillians-Universität Freiburg
  • (Titel: Matrixanalyse der LWK 1-3 in sagittaler und frontaler Ebene)
  • 1995-1997 Assistenzärztin in der Gemeinschaftspraxis für Nuklearmedizin am Schwabentorplatz in Freiburg (Euro-PET-Zentrum Freiburg)
  • 09/ 1996 Fachkunde Rettungsdienst
  • 1997- 2001 Assistenz –bzw. Fachärztin an der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin im Klinikum r. d. Isar, Technische Universität München
  • 06/ 1999 Fachkunde Strahlenschutz auf dem Gesamtgebiet (Untersuchung und Behandlung) nach Strahlenschutzverordnung
  • 06/1999 Fachärztin für Nuklearmedizin (Bayerische Landesärztekammer)
  • 2001-04/2006 Fachärztin in der Abteilung für Nuklearmedizin und Assistenzärztin in der Radiologie am Krankenhaus Dritter Orden München (12/2001 – 04/2006 Elternzeit)
  • 04/2006-04/2007 Fachärztin an der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Rostock
  • 06/2007- 12/2007 Praxisvertretungen im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Durlach, Dres. med. Wix, Remy, v.Rinck, Flesch und Engels
  • 01/2008- 06/2011 Gesellschafterin /Vertragsärztin für Nuklearmedizin im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Durlach, Dres. med. Wix, Remy, v.Rinck, Flesch und Engels
  • 07/2011- heute Umwandlung in ein Angestelltenverhältnis mit Zulassung ohne Leistungsbeschränkung im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Durlach, Dres. med. Wix, Remy, v.Rinck, Flesch und Engels (zwischenzeitlich umbenannt bzw. fusioniert zu „Ihre Radiologen Karlsruhe“)
  • 14.04.2010 KV-Kolloquium (KV Baden-Württemberg): Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von kernspintomographischen Untersuchungen
  • 26.07.2010 Zusatzbezeichnung MRT zum Facharzt Nuklearmedizin (Landesärztekammer Baden-Württemberg)
Online Termine
0721 952 100